Stereomikroskopische Untersuchungen

Bei den schriftvergleichenden Untersuchungen wird das zu begutachtende Schriftstück mit einem Stereo Zoom Mikroskop unter Verwendung verschiedener Vergrößerungen sowie Beleuchtungsarten (Auflicht, Durchlicht, Streiflicht) untersucht. Das Stereo Zoom Mikroskop ermöglicht eine stufenlose Vergrößerung von 7- bis 180-fach. Für besondere Fragestellungen sowie bei den Untersuchungen von Strichkreuzungen wird das Forensische Forschungsmikroskop der Firma Zeiss eingesetzt.

Schriftgutachten Schriftsachverständiger Nikolay Nikolay Urkundenlabor graphologisches Gutachten Schriftvergleich Mannheim Schriftgutachter

Mikroskopische Untersuchungen im Hell- und Dunkelfeld

Bei besonderen Fragestellungen sowie bei der Untersuchung von Strichkreuzungen wird ein modifiziertes forensisches Forschungsmikroskop der Firma Zeiss eingesetzt. Die Untersuchungen können im Hell– und Dunkelfeld im Vergrößerungsbereich von 50- bis 1000-fach durchgeführt werden. Das Forschungsmikroskop ermöglicht dadurch eine zerstörungsfreie und sehr präzise Untersuchung von Strichkreuzungen und Schriftträgerstrukturen.

Hier erfahren Sie mehr über diese Untersuchung.

Schriftgutachten Schriftsachverständiger Nikolay Nikolay Urkundenlabor graphologisches Gutachten Schriftvergleich Mannheim Schriftgutachter
nach oben